1. Allgemeine Informationen

Zweck dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener und anderer Daten im Rahmen unseres Onlineangebots und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (im Folgenden gemeinsam als “Online Angebot” oder “Website” bezeichnet). Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z. B. Desktop oder Mobile), auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Ansprechpartner / Kontakt

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Mohammed Saad Hannouni – Jobssolution

Runkeler Str. 19 | 60435 Frankfurt

Tel.: +49 (0) 176 8083 2334 | info@jobssolution.de

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns als Betreiber dieser Seite von großer Bedeutung. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden auf verschiedene Weisen erfasst. Zum einen erhalten wir Ihre Daten, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, beispielsweise indem Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular senden. Zum anderen werden bestimmte Daten automatisch oder nach Ihrer Einwilligung durch unsere IT-Systeme erfasst, wenn Sie unsere Website besuchen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um technische Daten wie Ihren Internet Browser, Ihr Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs. Diese Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie unsere Website betreten.

Ihre Daten dienen welchem Zweck?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um sicherzustellen, dass die Website fehlerfrei funktioniert. Andere Daten werden für die Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können jederzeit kostenlos Auskunft über die Herkunft, den Empfänger und den Zweck Ihrer gespeicherten Daten erhalten. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, um zukünftige Verarbeitungen zu unterbinden. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

‍Was sind personenbezogene Daten?

Das Bundesdatenschutzgesetz definiert den Begriff der personenbezogenen Daten als Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen Informationen wie Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

Wir ermöglichen in der Regel die Nutzung unserer Website ohne Angabe personenbezogener Daten. Sofern wir auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erheben, geschieht dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir verwenden keine Cookies, Social-Media-Plugins oder externe Tools wie z.B. Google Analytics, um Ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

Keine Datenübermittlungen an Dritte

Es findet keine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder Sie haben sich ausdrücklich eingewilligt. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Übertragung von Daten über das Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Es ist nicht möglich, eine lückenlose Sicherheit der Daten vor dem Zugriff durch Dritte zu gewährleisten.

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung anzupassen, um sie an geänderte rechtliche Anforderungen oder Änderungen in unserem Online-Angebot oder der Datenverarbeitung anzupassen. Diese Anpassungen beziehen sich ausschließlich auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sollten für die Einholung von Einwilligungen der Nutzer erforderlich sein oder Teile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, werden Änderungen nur mit der Zustimmung der Nutzer vorgenommen. Wir bitten die Nutzer daher, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen bereitstellen.

2. Pflichtinformationen und allgemeine Hinweise

Gemäß Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie in bestimmten Fällen das Recht, der Datenerhebung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sowie der Direktwerbung zu widersprechen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Lit. E oder F der DSGVO erfolgt, können Sie jederzeit Widerspruch einlegen, sofern Sie Gründe aus Ihrer besonderen Situation haben, die gegen die Verarbeitung sprechen. Dies gilt auch für das sogenannte Profiling, das auf diesen Bestimmungen basiert. Die spezifische Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO).

Falls Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung von Direktwerbung verwendet werden, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke dieser Werbung einzulegen. Dies beinhaltet auch das Profiling, sofern es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktwerbungszwecke verwendet (Widerspruch gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Datenschutzverstößen steht dem Betroffenen das Recht zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Für datenschutzrechtliche Angelegenheiten ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes zuständig, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

‍Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an sich selbst oder an einen Dritten übermitteln zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen wünschen, erfolgt dies nur, soweit technisch möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge erfordern Ihre ausdrückliche Einwilligung. Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat.

‍Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, jederzeit kostenlos Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Dies umfasst Informationen über die Herkunft und den Empfänger der Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben auch das Recht, eventuelle falsche Daten zu berichtigen, unvollständige Daten vervollständigen, Daten sperren oder löschen zu lassen.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, in bestimmten Situationen und aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. E oder F DSGVO erfolgt oder wenn die Daten für Direktwerbung verwendet werden. In diesen Fällen werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwendet werden, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Dies schließt auch das Profiling ein, das mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Direktwerbungszwecke verwendet.

Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten oder zu den genannten Rechten haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum unserer Website.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht in bestimmten Fällen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung beantragen, während wir die Richtigkeit überprüfen. Dies gibt uns Zeit, Ihre Angaben zu überprüfen, ohne dass die Daten weiterverarbeitet werden.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt oder nicht mehr erforderlich ist, Sie diese jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung beantragen, anstelle der Löschung der Daten.

Wenn Sie einen Widerspruch gemäß Artikel 21 Absatz 1 der DSGVO eingelegt haben, wird eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen. Solange nicht feststeht, welche Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt ist, dürfen diese Daten – abgesehen von ihrer Speicherung – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten auf Einschränkung der Verarbeitung haben, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

SSL-Verschlüsselung

Der Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte und die Sicherheit stehen auf dieser Seite im Vordergrund. Aus diesem Grund wird eine SSL-Verschlüsselung verwendet, um beispielsweise Anfragen, die an den Seitenbetreiber gesendet werden, zu schützen. Wenn eine verschlüsselte Verbindung aktiv ist, erkennen Sie dies an der Änderung der URL von “http://” auf “https://” und dem Vorhandensein eines Schloss-Symbols in der Browserzeile. Durch die Aktivierung der SSL-Verschlüsselung ist gewährleistet, dass Dritte keine Möglichkeit haben, die von Ihnen übermittelten Daten mitzulesen. Ihre übermittelten Daten sind somit vor unautorisierten Zugriff geschützt.

Widerspruch Werbe-Mails

Hiermit wird der Nutzung meiner im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten zur Zusendung von unerwünschter Werbung und Informationsmaterialien widersprochen. Ich untersage ausdrücklich die unverlangte Zusendung von Werbeinformationen, einschließlich Spam-E-Mails. Die Betreiber dieser Seiten behalten sich rechtliche Schritte vor, falls unerwünschte Werbeinformationen trotz des Widerspruchs zugesandt werden.

3. Datenerfassung

‍Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erfasst und speichert automatisch bestimmte Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese Informationen umfassen den Browsertyp und die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), den Hostnamen des zugreifenden Rechners und die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht direkt bestimmten Personen zuordenbar und werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Die IP-Adressen werden nur in dem Umfang gespeichert, der für die Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. In allen anderen Fällen werden die IP-Adressen entweder gelöscht oder anonymisiert. Die IP-Adresse, die beim Besuch unserer Website erfasst wird, wird vom Provider für maximal 7 Tage gespeichert, um Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen und keine Informationen an uns übermitteln, erfassen wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO.

Die erfassten Daten umfassen Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, die Website, von der die Anforderung stammt, den verwendeten Browser, das Betriebssystem und dessen Oberfläche, sowie die Sprache und Version der Browsersoftware.

Wir verwenden keine Cookies, Social Media oder externe Tools, um Ihr Nutzerverhalten zu analysieren. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie z. B. Name oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt

Wenn Sie uns personenbezogene Daten freiwillig mitteilen, beispielsweise durch Kontaktaufnahme, erfassen wir diese Daten und verwenden sie ausschließlich für den angegebenen Zweck. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen dienen der Konkretisierung Ihrer Anfrage und der verbesserten Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Übermittlung dieser Daten erfolgt auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Falls Sie uns Kontaktdaten mitteilen (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), stimmen Sie außerdem zu, dass wir Sie gegebenenfalls über diese Kommunikationskanäle kontaktieren, um Ihre Anfrage zu beantworten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich an uns wenden.

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, speichern und verarbeiten wir Ihre Anfrage und alle daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Diese Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder basierend auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern diese eingeholt wurde.

Die von Ihnen übermittelten Daten im Rahmen von Kontaktanfragen bleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z. B. nach Abschluss der Bearbeitung Ihres Anliegens). Dabei bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen, unberührt.

‍Dauer der Speicherung

Ihre Kontakt- und Verkehrsdaten werden von uns nur für den Zeitraum gespeichert, der für die Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Sollten die Daten aufgrund bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt werden (z. B. für Rechnungen), werden sie entsprechend den gesetzlichen Vorschriften über diesen Zeitraum hinaus gespeichert.

Sicherheit

Wir haben umfassende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unbeabsichtigter oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unbefugtem Zugriff getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Durch Authentifizierungs- und Autorisierungsverfahren stellen wir sicher, dass Unbefugte keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben und keine unberechtigten Dienste nutzen können, die ausschließlich Ihnen vorbehalten sind.

4. Hosting

Diese Website wird von einem externen Dienstleister, einem Hoster, gehostet. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Betrieb unserer Website und die Speicherung der Daten auf den Servern des von uns beauftragten Anbieters Webflow, Inc., mit Sitz in 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, in den USA erfolgen. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Webflow finden Sie unter folgendem Link: https://webflow.com/privacy

Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, können IP-Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten, Webseitenzugriffe und andere Daten umfassen, die durch die Nutzung der Website generiert werden. Diese Daten werden auf den Servern des Hosters gespeichert.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster verarbeitet Ihre Daten nur in dem Umfang, der zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten erforderlich ist, und befolgt dabei unsere Anweisungen in Bezug auf diese Daten.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung sicherzustellen, haben wir mit Webflow einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dieser Vertrag basiert auf den Bestimmungen des Artikels 28 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit den EU-Standardvertragsklauseln.